Neues

Bitte halten Sie bei Besuchen in unserer Praxis Abstand zu anderen Patienten sowie unseren Mitarbeitern, im Optimalfall 1,5-2 Meter.

Dies ist auch sinnvoll, wenn Sie aktuell keine Beschwerden eines Infektes haben.

Sie schützen so sich selbst sowie auch Ihre Umwelt vor der Verbreitung von Infektionen via Tröpfcheninfektion, wie unter anderem das SARS-CoV2.

 

 

 

Sehr geehrte Patient*innen,

durch die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus bitten wir Sie, unsere Praxis NICHT unangekündigt aufzusuchen, wenn Sie unter Beschwerden eines grippalen Infektes (Husten, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Fieber, Schnupfen) leiden. Dies gilt auch, wenn der akute Infekt nicht der primäre Grund der Vorstellung ist! Wir bitten Sie, sich zunächst bei uns melden. Dies ist zum Schutz unserer Mitarbeiter sowie der teilweise vorerkrankten Patienten unserer Praxis erforderlich.

Testungen auf das SARS-CoV 2 werden nach telefonischer Rücksprache ausschließlich außerhalb der Praxisräumlichkeiten durchgeführt.

Unsere Praxis ist natürlich weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten für sie da.

Wir bitten um Ihr Verständnis

Sehr geehrte Patient*innen,

in den kommenden Wochen ist in Deutschland mit einer zunehmenden Anzahl von Infektionen mit dem Covid-19-Virus zu rechnen. Es ist nicht davon auszugehen, dass die Region Augsburg hiervon unberührt bleiben wird.

Sollten Sie unter Beschwerden leiden, die zu einer Atemwegserkrankung passen (Husten, Atembeschwerden, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber) und sich zuvor in einem laut RKI definiertem gefährdeten Bereich oder einem sonstigen Bereich in oder außerhalb Deutschlands mit gehäuftem Auftreten von Coronavirus aufgehalten haben, informieren Sie uns bitte zunächst telefonisch.

Bitte stellen Sie sich NICHT unangemeldet in der Praxis vor!

In Abhängigkeit der Beschwerden werden wir im Anschluss einen Termin entweder zu speziellen Sprechstundenzeiten oder einen Termin für eine Videosprechstunde vergeben. In begründeten Verdachtsfällen wird eine Testung im ambulanten Bereich zu Hause erfolgen.

Dieses Vorgehen ist vor allem zum Schutz der zum Teil vorerkrankten und immunsupprimierten Patienten in unserer Praxis erforderlich.

Wir bitten um Ihr Verständnis

 

Seit dem 01.07.2019 wird unsere Praxis als BAG mit den beiden Fachärzten Dr. Harald und Moritz Wunderle geführt. Des weiteren wird Deniz Wunderle unser Team nach kurzfristiger Abwesenheit ab September 2019 wieder ergänzen.

Unsere Praxis bleibt, zusätzlich zu den gesetzlichen Feiertagen, am 27.12.2019 und 30.12.2019 aufgrund von Bereitschaftsdiensttätigkeit geschlossen. In dringenden Fällen wird auf den KVB-Bereitschaftsdienst unter 116 117 sowie den allgemeinen Rettungsdienst (in Notfällen) unter 112 verwiesen.

Wir planen die Umwandlung der bestehenden Einzelpraxis zu einer Gemeinschaftspraxis als Zwei-Generationen-Praxis mit Dr. Harald Wunderle und Deniz sowie Moritz Wunderle. Damit stellen wir sicher dass in der Praxis weiterhin Dr. Harald Wunderle tätig ist und die nachfolgende Generation dazu beiträgt, dass die Praxis zu einem Zentrum für Allgemeinmedizin und Innere Medizin wird.

Die künftigen Partner absolvieren derzeit ihre internistische Weiterbildung in der Klinik.

Vielleicht treffen Sie einen von beiden schon vorher mal als Urlaubsvertreter in der Praxis an.